Startseite > Impressum


Login

Letzte Änderung:
21.11.2017, 19:41

Impressum

von musikverein-langweid.de

Anschrift:


Musikverein Langweid am Lech e. V.

Westendstrasse 11
86462 Langweid


e-Mail: vorstand@musikverein-langweid.de

Telefon: 08230/5256

 

Internet: www.musikverein-langweid.de

 

Gemäß § 28 Bundesdatenschutzgesetz widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten.

Vertretungsberechtigte Vorstände gemäß § 5 TMG i. V. m. § 55 Abs. 2 RstV:

Bernd Schombacher
Peter Frede
Rudolf Lechner
Andreas Ziegler
 

Registergericht: Amtsgericht Augsburg

Registernummer: VR 839

    

Haftungsausschluss:

Gemäß § 7 Abs. 1 des Telemediengesetzes ist der Musikverein Langweid am Lech e. V. nur für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereit hält, verantwortlich.
Durch Querverweis („Links“) vermittelt der Musikverein Langweid am Lech e. V. lediglich den Zugang zur Nutzung von Inhalten anderer Anbieter gemäß § 9 des Teledienstgesetzes. Für diese fremden Informationen ist er nicht verantwortlich, da er die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen auch nicht ausgewählt oder verändert hat. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser Informationen erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik durch den Musikverein Langweid am Lech e. V. nicht, so dass sich auch dadurch keine Verantwortlichkeit des Musikverein Langweid am Lech e. V. untersagt. für diese fremden Inhalte ergibt.

 

Urheberrecht:

 

Sämtliche Texte und Bilddateien sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung dieser Daten ohne schriftliche Genehmigung des Musikverein Langweid am Lech e. V. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt.

 

Salvatorische Klausel:

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Regelwerkes unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Regelwerkes nicht. Die Administratoren verpflichten sich, unwirksame Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die der in den unwirksamen Bestimmungen enthaltenen Regelungen in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Diese treten ohne Verzögerung in Kraft und werden auf den zu behandelnden Fall angewendet. Entsprechendes gilt für im Regelwerk enthaltene Regelungslücken. Zur Behebung der Lücke verpflichten sich die Administratoren auf eine Art und Weise hinzuwirken, die dem am nächsten kommt, was die Administratoren nach dem Sinn und Zweck des Regelwerkes bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre.

Linux

Powered by CMSimple | CMSimple Legal Notices | (X)html | css | Login | Template-Design: MVL